Marie-Thérèse Chappaz, Fully

Marie-Thérèse Chappaz, Fully

Marie-Thérèse Chappaz, Fully

Das Winzern liegt Marie-Thérèse Chappaz im Blut. Vor 26 Jahre übernahm die promovierte Önologin mit Leib und Seele den familieneigenen Weinberg in Fully. Schnell war offensichtlich: Sie hat ein ausgesprochenes Talent für den Wein-Ausbau und ein seltenes Gespür für die Launen der Natur. Die Sorgfalt in der Wahl der Methoden, das enorme Weinwissen und ihre Konsequenz haben sie in Windeseile bis über die Landesgrenzen hinaus berühmt gemacht. Vor allem ihrer Süssweine wegen. Die Lagen der Rebberge ihrer Domaine sind für den Weinbau geradezu ideal. Denn die mit viel Feingefühl betreuten Gewächse demonstrieren eindrucksvoll wie gut die Granit- und Kalkböden sich mit den diversen Rebsorten ergänzen. Die Palette reicht von Fendants über die trocken ausgebauten Ermitage, Malvoisie, Petite Arvine bis zu den roten Pinot Noir, Cornalin, Humagne Rouge, Syrah und Cabernet Sauvignon. Es gelten biodynamische Prinzipien. Bei der Arbeit im Weinberg und im Keller wird auch auf die Bewegung der Gestirne geachtet. Chemische Hilfsmittel sind selbstverständlich tabu. «Meine Reben brauchen diese aufwendige Zuneigung!». Das Resultat: wahre Meisterwerke von Reinheit, Fülle und Harmonie. Das Aushängeschild der Domäne und die Leidenschaft gehören dem Süsswein! Ein grandioser Nektar, ein absoluter Weltklasse-Süsswein! Ihren Weinen sollte man Zeit zum Reifen geben!

Alle Weine dieses Winzers

Top